Zum Inhalt

Vorarlberger Bergkäse

Schon seit vielen Jahrhunderten wird auf Oberlose Käse produziert. Früher wurde die Alpe als Vorsäss genutzt. Seit dem Kauf der Alm durch die Textilfabrik Hämmerle herrscht Alpbetrieb.

Produktionsbetrieb: Agrargemeinschaft Hämmerle Otto Erben
Vertrieb: Agrargemeinschaft Hämmerle Otto Erben

Käse-Taufschein

Hartkäse (HK) würzig-kräftig
Vorarlberger Bergkäse

Geschichte

Schon seit vielen Jahrhunderten wird auf Oberlose Käse produziert. Früher wurde die Alpe als Vorsäss genutzt. Seit dem Kauf der Alm durch die Textilfabrik Hämmerle herrscht Alpbetrieb.

Allgemeine Informationen

Milch

Milchart: Kuhmilch
Milch Zusatzinfo: Heumilch, silofrei, Rohmilch

Käse

F.i.T.: 45%
Fett absolut: 27%
Rinde: ja
Rinde genießbar: ja
Lab: tierisches Lab
Allergene: Milchprodukte
Laktose: nicht enthalten
Salz: Kochsalz

Reifung/Form der Verarbeitung

Reifeart/Form der Verarbeitung: (6) Reifung durch Rotkulturen*
* und Milchsäurebakterien, sowie andere Mikroorganismenkulturen
Reifedauer: 5 Monate
Geräuchert: nein
Empfohlene Genusstemperatur: 22°C

Größe/Gewicht

Überwiegend vermarktete Produktionseinheit: Laib

Abmessungen

Gesamtgewicht: 30kg

Agrargemeinschaft Hämmerle Otto Erben

Produktionsstandort

  • 6850 Schwarzenberg
  • Vorarlberg

Auszeichnungen und Qualitätssiegel