Zum Inhalt

Schärdinger Geheimratskäse

Charakteristisch für den Geheimratskäse ist die kugelige Form und das rote Wachs, mit dem er aus alter Tradition umhüllt ist. Dieses Wachs hat ihm auch seinen Namen gegeben, abgeleitet vom roten Siegelwachs der amtlichen Schreiben der kaiserlichen Beamten der ehemaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie.

Produktionsbetrieb: Berglandmilch eGen
Vertrieb: Berglandmilch eGen

Käse-Taufschein

Schärdinger Geheimratskäse

Geschichte

Charakteristisch für den Geheimratskäse ist die kugelige Form und das rote Wachs, mit dem er aus alter Tradition umhüllt ist. Dieses Wachs hat ihm auch seinen Namen gegeben, abgeleitet vom roten Siegelwachs der amtlichen Schreiben der kaiserlichen Beamten der ehemaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie.

Verwendungsmöglichkeiten

Aufgrund seines mild-feinen Geschmacks und der hervorragenden Schmelzfähigkeit nicht nur als Jausenkäse sehr beliebt, sondern auch als Toast- oder Gratinkäse.

Allgemeine Informationen

Milch

pasteurisierte Milch
Kuhmilch

Käse

Käsetyp: Schnittkäse (SK)
Geschmackswelt: mild-fein
F.i.T.: 45%
Fett absolut: 23%
Rinde: ja
Rinde genießbar: nein
Lab: mikrobielles Lab
Allergene: Milch und Milcherzeugnisse
Laktose: nicht enthalten
Salz: Kochsalz

Reifung/Form der Verarbeitung

Reifeart/Form der Verarbeitung: Reifung durch Milchsäurebakterien bis 8 Wochen Reifezeit
Reifedauer: 1 Monat, 12 Tage
Empfohlene Genusstemperatur: 20°C

Größe/Gewicht

Überwiegend vermarktete Produktionseinheit: Laib

Abmessungen

Höhe: 6cm
Gesamtgewicht: 0.25kg
Durchmesser: 9cm

Berglandmilch eGen

Produktionsstandort

  • Grazer Vorstadt 112
  • 8570 Voitsberg
  • Steiermark

Auszeichnungen und Qualitätssiegel

  • AMA-Gütesiegel