Zum Inhalt

Schärdinger Bergbaron

Einst als „milder Emmentaler“ entwickelt, ist der großlöchrige Schnittkäse aus Oberösterreich heute der bekannteste und beliebteste Käse Österreichs. Bereits mehr als 45 Jahre gibt es den Bergbaron, der in der Käserei Feldkirchen noch immer nach traditionellem Rezept hergestellt wird.

Produktionsbetrieb: Berglandmilch eGen
Vertrieb: Berglandmilch eGen

Käse-Taufschein

Auszeichnungen:

11-facher Käse Kaiser

Schärdinger Bergbaron

Geschichte

Einst als „milder Emmentaler“ entwickelt, ist der großlöchrige Schnittkäse aus Oberösterreich heute der bekannteste und beliebteste Käse Österreichs. Bereits mehr als 45 Jahre gibt es den Bergbaron, der in der Käserei Feldkirchen noch immer nach traditionellem Rezept hergestellt wird.

Verwendungsmöglichkeiten

vielseitig zu verwenden: für Käseplatten, als Jausen- und Salatkäse, zum Überbacken und Panieren (gebackener Bergbaron)

Allgemeine Informationen

Milch

pasteurisierte Milch
Kuhmilch

Käse

Käsetyp: Schnittkäse (SK)
Geschmackswelt: mild-fein
F.i.T.: 45%
Fett absolut: 24%
Rinde: ja
Rinde genießbar: ja
Lab: mikrobielles Lab
Allergene: Milch und Milcherzeugnisse
Laktose: nicht enthalten
Salz: Kochsalz

Reifung/Form der Verarbeitung

Reifeart/Form der Verarbeitung: Reifung durch Propionsäurebakterien* in Folie
* und Milchsäurebakterien, sowie andere Mikroorganismenkulturen
Reifedauer: 1 Monat, 12 Tage
Empfohlene Genusstemperatur: 20°C

Größe/Gewicht

Überwiegend vermarktete Produktionseinheit: Block

Abmessungen

Gesamtgewicht: 5kg
Durchmesser: 0cm

Berglandmilch eGen

Produktionsstandort

  • Ottenhausen 35
  • 5143 Feldkirchen b.Mattighofen
  • Oberösterreich

Auszeichnungen und Qualitätssiegel

  • AMA-Gütesiegel