Zum Inhalt

Schärdinger Asmonte

Während seiner Reifezeit wird der Asmonte mit Leinöl behandelt, wodurch sich sein geschmeidiger Teig und die feste Rinde entwickelt. Durch das besondere Klima, die lange Reifung und die behutsame Pflege erhält der Asmonte seinen einzigartigen Geschmack und seine feste, kurzbröckelige Konsistenz.

Produktionsbetrieb: Berglandmilch eGen
Vertrieb: Berglandmilch eGen

Käse-Taufschein

Schärdinger Asmonte

Geschichte

Während seiner Reifezeit wird der Asmonte mit Leinöl behandelt, wodurch sich sein geschmeidiger Teig und die feste Rinde entwickelt. Durch das besondere Klima, die lange Reifung und die behutsame Pflege erhält der Asmonte seinen einzigartigen Geschmack und seine feste, kurzbröckelige Konsistenz.

Verwendungsmöglichkeiten

Für alle Liebhaber von würzigem Hartkäse nach italienischer Art. Asmonte wird am besten mit einem Parmesanstecher gebrochen und zum Aperitiv, als Dessert oder für Zwischendurch serviert.

Allgemeine Informationen

Milch

pasteurisierte Milch
Kuhmilch

Käse

Käsetyp: Hartkäse (HK)
Geschmackswelt: würzig-kräftig
F.i.T.: 40%
Fett absolut: 25%
Rinde: ja
Rinde genießbar: nein
Lab: mikrobielles Lab
Allergene: Milch und Milcherzeugnisse
Laktose: nicht enthalten
Salz: Kochsalz nicht jodiert

Reifung/Form der Verarbeitung

Reifeart/Form der Verarbeitung: Reifung durch Milchsäurebakterien mit spezieller Oberflächenbehandlung mind. 6 Monate
Reifedauer: 5 Monate
Empfohlene Genusstemperatur: 20°C

Größe/Gewicht

Überwiegend vermarktete Produktionseinheit: Laib

Abmessungen

Gesamtgewicht: 6kg
Durchmesser: 0cm

Berglandmilch eGen

Produktionsstandort

  • Grazer Vorstadt 112
  • 8570 Voitsberg
  • Steiermark

Auszeichnungen und Qualitätssiegel

  • AMA-Gütesiegel