Zum Inhalt

Schärdinger Amadeus

Schärdinger Amadeus leitet sich von den - ursprünglich auf den Almen Salzburgs hergestellten -Vollmilchkäsen ab, den sogenannten „Rahmkäsen“ und den bäuerlichen „Schwaigenkäsen“. Von Salzburg, wo auch Mozart Käse dieses Typs verkostete, gelangte das Rezept nach Voitsberg in der Steiermark, wo dieser Käse gemäß den überlieferten Rezepten hergestellt wird. In acht Wochen langer Lagerung auf Fichtenholzbrettern gedeiht der Amadeus so zu einem zarten, harmonisch ausgewogenen Geschmackserlebnis. Sein Geschmack überzeugte auch die Jury bei der Käseweltmeisterschaft 2008, bei der er mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Produktionsbetrieb: Berglandmilch eGen
Vertrieb: Berglandmilch eGen

Käse-Taufschein

Schärdinger Amadeus

Geschichte

Schärdinger Amadeus leitet sich von den - ursprünglich auf den Almen Salzburgs hergestellten -Vollmilchkäsen ab, den sogenannten „Rahmkäsen“ und den bäuerlichen „Schwaigenkäsen“. Von Salzburg, wo auch Mozart Käse dieses Typs verkostete, gelangte das Rezept nach Voitsberg in der Steiermark, wo dieser Käse gemäß den überlieferten Rezepten hergestellt wird. In acht Wochen langer Lagerung auf Fichtenholzbrettern gedeiht der Amadeus so zu einem zarten, harmonisch ausgewogenen Geschmackserlebnis. Sein Geschmack überzeugte auch die Jury bei der Käseweltmeisterschaft 2008, bei der er mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde.

Verwendungsmöglichkeiten

Der Amadeus verleiht jeder Käseplatte einen besonderen Glanz, er eignet sich aber auch hervorragend zum Verfeinern der traditionellen österreichischen Käseküche, für die Jause oder als herzhaftes Schmankerl für zwischendurch.

Allgemeine Informationen

Milch

pasteurisierte Milch
Kuhmilch

Käse

Käsetyp: Schnittkäse (SK)
Geschmackswelt: mild-fein
F.i.T.: 50%
Fett absolut: 29%
Rinde: ja
Rinde genießbar: nein
Lab: mikrobielles Lab
Allergene: Milch und Milcherzeugnisse
Laktose: nicht enthalten
Salz: Kochsalz

Reifung/Form der Verarbeitung

Reifeart/Form der Verarbeitung: Reifung durch Milchsäurebakterien bis 8 Wochen Reifezeit
Reifedauer: 1 Monat, 26 Tage
Empfohlene Genusstemperatur: 20°C

Größe/Gewicht

Überwiegend vermarktete Produktionseinheit: Laib

Abmessungen

Höhe: 9cm
Gesamtgewicht: 7kg
Durchmesser: 25cm

Berglandmilch eGen

Produktionsstandort

  • Grazer Vorstadt 112
  • 8570 Voitsberg
  • Steiermark

Auszeichnungen und Qualitätssiegel

  • AMA-Gütesiegel