Zum Inhalt

Schärdinger Monte Nero

Schärdinger Monte Nero ist ein österreichischer Schnittkäse und wird in der steirischen Käserei Voitsberg erzeugt. Er ist in seinem Fettgehalt und säuerlich-rahmigen Geschmack den spanischen Pyrenäenkäsen nachempfunden. Schärdinger Monte Nero ist ein geschmeidiger, rahm-frischer, fein-säuerlicher Schnittkäse mit Bruchlochung und ist leicht an seinem typischen schwarzen Überzug zu erkennen.

Produktionsbetrieb: Berglandmilch eGen
Vertrieb: Berglandmilch eGen

Käse-Taufschein

Schnittkäse (SK) mild-fein
Schärdinger Monte Nero

Geschichte

Schärdinger Monte Nero ist ein österreichischer Schnittkäse und wird in der steirischen Käserei Voitsberg erzeugt. Er ist in seinem Fettgehalt und säuerlich-rahmigen Geschmack den spanischen Pyrenäenkäsen nachempfunden. Schärdinger Monte Nero ist ein geschmeidiger, rahm-frischer, fein-säuerlicher Schnittkäse mit Bruchlochung und ist leicht an seinem typischen schwarzen Überzug zu erkennen.

Verwendungsmöglichkeiten

Schärdinger Monte Nero eignet sich für die Käseplatte und die Brettljause genauso wie für das herzhafte Frühstück.

Allgemeine Informationen

Milch

Milchart: Kuhmilch
Milch Zusatzinfo: pasteurisierte Milch

Käse

F.i.T.: 50%
Fett absolut: 25%
Rinde: ja
Rinde genießbar: nein
Lab: mikrobielles Lab
Allergene: Milch und Milcherzeugnisse
Laktose: nicht enthalten
Salz: Kochsalz nicht jodiert

Reifung/Form der Verarbeitung

Reifeart/Form der Verarbeitung: Reifung durch Milchsäurebakterien bis 8 Wochen Reifezeit
Reifedauer: 6 Wochen
Geräuchert: nein
Empfohlene Genusstemperatur: 20°C

Größe/Gewicht

Überwiegend vermarktete Produktionseinheit: Laib

Abmessungen

Höhe: 10cm
Gesamtgewicht: 4kg
Durchmesser: 30cm

Berglandmilch eGen

Produktionsstandort

  • Grazer Vorstadt 112
  • 8570 Voitsberg
  • Steiermark